+49 7821 99881-70

  • Zahnradhand
  • Innovation
  • Buttom
  • Puzzle
  • Molekuehle
  • Plasma

NKBF 2017 – Neue Abrechnungsvorgaben

Für alle vom BMBF geförderten Projekte, die nach dem 19.04.2018 starten, gelten neue Bestimmungen für die Kostenabrechnung (NKBF 2017). 
Damit sind für Antragsteller zum Teil weitreichende Änderungen verbunden.

Diese betrifft insbesondere die ansetzbaren Gemeinkostensätze, die

  • bei pauschaler Abrechnung von 120 % auf 100 % sinken und
  • für alle Unternehmen mit >1.000 Mitarbeiter bzw. >100 Mio. € Jahresumsatz (Gruppenberechnung!) zwingend auf Selbstkostenbasis (PreisLS) zu berechnen sind.

In vielen Unternehmen ergeben sich so stark veränderte Kalkulationsansätze, die bereits bei der Budgetplanung im Rahmen von Projektskizzen zu beachten sind. Hier gilt es nun, schmerzliche finanzielle Einschnitte oder Berechnungsfehler mit späteren Prüfungsrisiken zu vermeiden.

Sprechen Sie uns frühzeitig an!


Adresse

 BENEFIT Unternehmensentwicklung GmbH
 Rainer-Haungs-Str. 7
 DE-77933 Lahr
 +49 7821 99881-70
 +49 7821 99881-79
 info@benefit-gmbh.de
 www.benefit-gmbh.de

Rechtliches

 Impressum
 Datenschutz